ForumZ: Industrielles Kulturerbe – Industrial Heritage – Patrimoine Industriel

16 juin 2018
Éducation/Sensibilisation
Atelier, Concert, Conférence, Crowdsourcing

Das Forum Z „Industrielles Kulturerbe – Industrial Heritage – Patrimoine Industriel“ verbindet am 16. Juni 2018 eine öffentliche Sammlung von Fotos, Bildern und Objekten zum industriellen Kulturerbe mit Vorträgen Luxemburger und internationaler Experten.

Die Reihe Form Z (Z für Zeitgeschichte, contemporary history) ist eine öffentliche Plattform des Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C2DH) für engagierte und kritische Diskussionen aktueller Themen der Luxemburger und Europäischen Zeitgeschichte. Die breite Öffentlichkeit ist eingeladen, gemeinsam mit Experten Themen, Ansätze und Interpretationen der Zeitgeschichte zu diskutieren.

Der collection day am Vormittag (10.00-12.00 Uhr) steht unter dem Leitgedanken „Unser Industrielles Kulturerbe – Our Industrial Heritage – Notre Patrimoine Industriel“! Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, Fotos, Bilder und andere Objekte, die sie mit dem industriellen Kulturerbe der Südregion und des ganzen Landes verbinden, von den Historikerinnen und Historikern des C2DH dokumentieren zu lassen. So werden am Vormittag Werkzeuge der digital history benutzt, um die mitgebrachten Fotos und Objekte zu digitalisieren und so einen crowdsourcing Korpus zum Industriellen Kulturerbe zu erstellen.

Am Nachmittag (14.00-17.30 Uhr) findet dann eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung unter dem Thema „Welches industrielle Kulturerbe? – Which Industrial Heritage? – Quel Patrimoine industriel?“ statt. Experten aus Deutschland und Luxemburg stellen verschiedene Aspekte und Projekte zur Bewahrung und zum Umgang mit dem industriellen Kulturerbe vor. Anschließend gibt es die Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch bevor die Escher Biergaarbechter-Musek / Harmonie des mineurs die Veranstaltung beschließen wird.

Veranstaltungsort: Enovos Hauptsitz/Siège social 2, Domaine du Schlassgoard, L-4327 Esch-sur-Alzette.

Horaire
16 juin 2018 10h00-18h00
Lieu
Esch-sur-Alzette
Producteur/porteur du projet
C²DH, Université du Luxembourg
11, Porte des Sciences
4366 Esch-Belval
Contact
Priem, Karin
karin.priem@uni.lu