Die Neu-Erfindung Europas

9 mai 2018
Éducation/Sensibilisation
Jeune public, Performance

Wie sollen Jugendliche die europäische Vision überhaupt noch erkennen angesichts national fixierter Politiker wie Marine Le Pen, Frauke Petry, Nigel Farage, Victor Orban etc.?
Die Europa-Union NRW geht einen sehr unkonventionellen Weg, jungen Menschen die Wichtigkeit der EU ins Bewusstsein zu rufen.

Das Theaterstück Die Neu-Erfindung Europas ist ein komprimiertes Multimedia-Spektakel mit vier Schauspielern in über 30 Rollen für 2.000 SchülerInnen in 20 Städten. Geschrieben und inszeniert hat das Stück Thomas Alexander Nufer. Dirk Schubert steht für die Projektleitung und das pädagogische Konzept.

Europäische Geschichte – schräg, respektlos, unterhaltsam, nachvollziehbar :
Frau Europa, eine in die Jahre gekommene und multiorgangeschädigte Dame, ist auf der Suche nach einem empathischen jungen Mann, der ihr angeschlagenes Selbstvertrauen wieder aufbauen und sie neu erfinden soll. Elias, ein leicht autistischer Abiturient, scheint ihr dafür genau der Richtige zu sein. Angeheizt durch Frau Europas fordernde und eigenwillige Persönlichkeit begibt er sich auf die Suche nach ihren Wurzeln. Nach etlichen lebhaften und skurrilen Begegnungen mit bekannten und unbekannten Europäern (darunter Adenauer und De Gaulle, Kohl und Mitterand, Honecker und Lech Walesa, Pegidisten und Flüchtlingen, Schwarzfahrern und Finanzjongleuren, Bauern und Sportreportern) wird Elias klar, wie viel Engagement es bedurfte, Europa in der heutigen Form aufzubauen. Aber zugleich wird ihm auch bewusst, dass die Früchte dieser jahrzehntelangen Bemühungen im Strudel der Krisen kaum noch wahrgenommen werden. Am Ende seiner Reise gründet der Abiturient Elias die erste gesamteuropäischen Partei für Menschen unter 25. Seine Rede auf dem anstehenden Parteitag soll eine Woge der Begeisterung für ein neues Europa entfesseln. Doch sie wird unvermittelt abgebrochen. Dafür gibt es einen gewichtigen Grund…

Lieu : Cercle-Cité, Place d’Armes, Luxembourg-Ville.

Représentation scolaire.

Horaire
9 mai 2018 9h30
Lieu
Luxembourg-Ville
Producteur/porteur du projet
HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.
Windthorststr. 32
D-48143 Münster
Contact
Présidence luxembourgeoise du Sommet des Exécutifs de la Grande Région Département à la Grande Région
presidence@gr.etat.lu
+352 24783683
© HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.
© Reset Europe 2018, Alle Rechte vorbehalten.
© Reset Europe 2018, Alle Rechte vorbehalten.